Rommerskirchen: Kindertheater – „Rumpelstilzchen“

Rommerskirchen – Zu Gast in Rommerskirchen ist das Figurentheater Köln mit dem Stück „Rumpelstilzchen“. Zum Inhalt:

Kasper ist an einer alten Mühle als Geselle angestellt. Er muss die Säcke mit dem gemahlenen Mehl auf den Karren hieven. Das ist für ihn keine leichte Arbeit, zumal der alte Müller ihn immer wieder antreibt: Schnell, schnell soll alles gehen. In wenigen Augenblicken kommt der König, um das feine Mehl abzuholen.

Der König ist natürlich ein reicher und gebildeter Mann. Das imponiert dem Müller, aber was hat so ein armer Müller schon zu bieten, außer seiner wunderschönen Tochter Helene. Die Müllerstochter Helene wäre eine gute Partie für den König, denn, so sagt der alte Müller, sie kann Stroh zu Gold spinnen. Und so nimmt die Geschichte ihren Lauf.

Die schöne Müllerstochter muss ihre Kunst unter Beweis stellen. Als sie zweifelnd umher läuft, trifft sie auf ein kleines Männlein, das sich auf diese Kunst versteht.

Die Aufführung findet im Rahmen der Kindertheaterreihe, die gemeinsam vom Jugendamt des Rhein-Kreises Neuss und der Gemeinde Rommerskirchen für Kinder ab einem Alter von vier Jahren veranstaltet wird, statt.

Die Aufführung findet zur neuen Spielzeit an einem Dienstag statt. Das Stück ist zu sehen am Dienstag, 12.05.2015, um 15.30 Uhr in der Gillbachschule, Nettesheimer Weg 44, 41569 Rommerskirchen

Die Spielzeit beträgt ca. 60 Minuten. Der Eintritt beträgt 3,00 € pro Person. Familienkarteninhaber erhalten einen Rabatt von 1,- €. Es findet kein Vorverkauf statt.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)