Dormagen: Pkw geriet in Brand

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Zons (ots) – Am Freitagmorgen (01.05.) stell­ten meh­rere Zeugen gegen 06:45 Uhr einen bren­nen­den Pkw auf dem Rochusweg in Zons fest.

Die alar­mierte Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle, konnte aber nicht ver­hin­dern, dass das Fahrzeug erheb­lich in Mitleidenschaft gezo­gen wurde.

Nach ers­ten Ermittlungen brach der Brand im vor­de­ren rech­ten Bereich des VW aus, der bereits seit meh­re­ren Tagen an der Örtlichkeit abge­stellt war. Da Brandstiftung nicht aus­ge­schlos­sen wer­den kann, hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen auf­ge­nom­men und das Fahrzeug sichergestellt.

Wer Hinweise zum Tatgeschehen machen kann wird gebe­ten, sich mit der Polizei Neuss unter der Telefonnummer 02131–3000 in Verbindung zu setzen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)