Neuss: Medienparcour für Jugendliche im Greyhound

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss –Einen begeh­ba­ren und multimedial-​interaktiven Medi­enparcour für Jugendliche im Alter von 12–16 Jahren führt die städti­sche Jugendeinrichtung Greyhound Pier 1 in Ihren Räumen am Hafenbecken 1 durch. 

Der Medienparcours setzt sich in akti­ver und er­lebbarer Form mit dem für Kinder und Jugendliche omni­prä­sen­ten mul­ti­me­dia­len Angebot aus­ein­an­der. Die Kinder und Jugendlichen bekom­men einer­seits die Erfahrungen ande­rer mit, ande­rer­seits ste­hen auch die eige­nen Erlebnisse mit den Medien – Nutzen und Ge­fahren – im Mittelpunkt des Parcours.

Der Parcours wird von zwei päd­ago­gi­schen Moderatoren der Jugendeinrichtung, sowie von zwei vir­tu­el­len Moderatoren betreut. Innerhalb des Parcours wird Informa­tions- und Arbeitsmaterial rund um das Thema Medien angeboten.

Schwerpunktthemen an den Stationen sind Mediale Verunsiche­rung/​Mediale Vielfalt, Mobbing, Kontakt (Distanz con­tra Verfügbarkeit, „Fake“ und Selbstinszenierung, Täuschung), Bewegungsarmut, Sexualität und Gewalt, Wahrheit oder Lüge, Sucht, Reflexion.

Der Parcours eig­net sich für Schulklassen, Eltern, Multiplikatoren, Jugend­verbände und Vereine und wird in der Zeit vom 11. Mai bis 19. Juni im Greyhound Pier 1 durchgeführt.

(9 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)