Kaarst: Auto vom Pendlerparkplatz gestohlen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst-​Büttgen (ots) – Als eine Autobesitzerin am Mittwoch (29.4.), gegen 15 Uhr, mit der S‑Bahn von der Arbeit kam und sich auf ihren Feierabend freute, suchte sie auf dem Pendlerparkplatz an der Birkhofstraße ver­geb­lich ihren grauen Skoda Fabia.

Sie hatte den Wagen am Morgen, gegen 8:30 Uhr dort abge­stellt und war mit dem Zug wei­ter­ge­fah­ren. Da das neun Jahre alte Fahrzeug trotz inten­si­ver Suche ver­schwun­den blieb, infor­mierte die Eigentümerin die Polizei.

Die Beamten erschie­nen vor Ort, konn­ten aber auch keine Hinweise auf den Verbleib des Skodas fin­den und schrie­ben ihn des­halb zur Fahndung aus.

Zeugen, die ver­däch­tige Wahrnehmungen gemacht haben oder Angaben zum Verbleib des grauen Skoda Fabia mit den amt­li­chen Kennzeichen NE-​FS931 machen kön­nen, mel­den sich bitte unter 02131–3000 bei der Polizei.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)