Neuss: Schwarzer Touran spur­los verschwunden

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Als der Eigentümer eines VW-​Touran am Dienstag (28.4.), gegen 16:30 Uhr, zum vor­ma­li­gen Abstellort sei­nes Wagens kam, stellte er über­rascht fest, dass der etwa 10 Jahre alte Touran nicht mehr da war. 

Die Sorge um das Fahrzeug hielt sich zuerst noch in Grenzen, denn es stand zuvor „Am Kotthauserweg” im abso­lu­ten Halteverbot. Der Verdacht lag nahe, dass der Van abge­schleppt wor­den war. Zeugen berich­te­ten auch, dass sie kurz zuvor einen Abschleppwagen gese­hen hatten.

Eine Nachfrage bei der Polizei und sämt­li­chen orts­an­säs­si­gen Abschleppunternehmen ver­lief jedoch ohne Erfolg – der Wagen blieb ver­schwun­den. Letztlich erstat­tete der Fahrzeugeigentümer Anzeige bei der Polizei.

Diese schrieb den schwar­zen VW Touran mit den amt­li­chen Kennzeichen NE-​QM341 zur Fahndung aus. Hinweise zum Diebstahl oder Verbleib des Autos neh­men die ermit­teln­den Beamten unter der Telefonnummer 02131–3000 entgegen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)