Neuss: Feuer im Gewerbegebiet – starke Rauchentwicklung – A46 betroffen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-Grimlinghausen – Eine starke Rauchentwicklung, die auch den Verkehr auf der A46 behinderte, verursache ein Brand auf einem Recyclinghof am Blindeisenweg. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet eine nicht unerhebliche Menge Bauschutt in Brand.

Die Neusser Feuerwehrwehr war mit zahlreichen Fahrzeugen vor Ort um den Brand zu bekämpfen. Gemeldet wurde der Einsatz am heutigen Mittwoch, den 29.04.2015 gegen 16:20 Uhr.

Nach ersten Informationen wurde niemand verletzt. Im Einsatz waren mehrere Fahrzeuge der Feuerwehr sowie Polizeikräfte.

Weitere Infos folgen

Neuss-Grimlinghausen (ots) - Am Mittwoch, den 29.04.2015, gegen 16:24 Uhr, gingen mehrere Meldungen über eine starke Rauchentwicklung im Bereich Grimlinghausen ein.

Aus noch unbekannter Ursache waren Bauschuttabfälle auf dem abgeschlossenen Gelände eines Entsorgungsfachbetriebes auf dem Blindeisenweg in Brand geraten. Der Verkehrsfluss auf der angrenzenden Bundesautobahn wurde durch schaulustige Autofahrer zeitweise beeinträchtigt.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Eine Gefährdung der Bevölkerung bestand zu keinem Zeitpunkt, Personen wurden nicht verletzt.

(13 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)