Neuss/​Korschenbroich: Einbrecher steh­len neben Geld, Schmuck und Elektronik auch Kleidungsstücke

Neuss, Korschenbroich (ots) – Am Mittwoch (22.4.), zwi­schen 8:30 und 16:15 Uhr, hebel­ten Diebe die Balkontür eines Einfamilienhauses an der Hebbelstraße im Neusser Dreikönigenviertel auf.

Bei ihrer Suche nach Wertgegenständen fiel ihnen Schmuck in die Hände.

In Korschenbroich-​Steinhausen wurde die Polizei gleich zu vier Einbrüchen geru­fen. Drei der Tatorte lie­gen an der Straße „Tümpsend”, der vierte in unmit­tel­ba­rer Nachbarschaft an der Horster Straße.

Zwischen 20 Uhr am Dienstag (21.4.) und 8 Uhr am Mittwoch (22.4.), ver­schaff­ten sich Unbekannte gewalt­sam Zutritt zu den Grundstücken. Sie durch­such­ten die Häuser, wäh­rend deren Bewohner schlie­fen und stah­len neben Geld, einem Computer und einer Axt, zwei Lederjacken.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Die Nähe der ein­zel­nen Tatorte zuein­an­der legen die Vermutung nahe, dass die genann­ten Einbrüche in Korschenbroich-​Steinhausen auf das Konto der­sel­ben Täter gehen.

Zeugen, die Angaben zu ver­däch­ti­gen Wahrnehmungen machen kön­nen, mel­den sich bitte unter der Telefonnummer 02131–3000.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)