Kaarst: Brand einer land­wirt­schaft­li­chen Maschine

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Die Einheiten Kaarst und Büttgen der Freiwilligen Feuerwehr Kaarst wurden gegen 17:35 Uhr zu einem Einsatz nach Vorst, zu einem landwirtschaftlichen Betrieb, alarmiert. Hier sollte eine Radlader brennen.

Mit Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich die Meldung. Aus bisher unbekannter Ursache war der Motor des Fahrzeuges in Brand geraten.

Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Der Radlader wurde durch das Feuer schwer beschädigt. Ein weiterer Sach-/ Personenschaden entstand nach ersten Erkenntnissen nicht.

Im Einsatz waren die Einheiten Kaarst und Büttgen der Freiwilligen Feuerwehr, mit Einsatzleiter Herbert Palmen sowie Rettungsdienst und Polizei.

Weitere Infos folgen.

(15 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)