Dormagen: Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten in Nievenheim

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Nievenheim (ots) – Am 20.04.2015, gegen 16:30 Uhr, ereig­nete sich auf der L 380 in Höhe der dor­ti­gen ESSO-​Tankstelle ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. 

Nach ers­ten Erkenntnissen über­sah ein 25jähriger Fahrzeugführer aus Calw beim Linksabbiegen einen ent­ge­gen­kom­men­den PKW. Beim Zusammenstoß mit dem Fahrzeug eines 47jährigen Nievenheimers wurde des­sen Fahrzeug um die eigene Achse gedreht.

Eine ihm nach­fol­gende 51jährige Fahzeugführerin, eben­falls aus Nievenheim, konnte ihrer­seits einen Aufprall nicht mehr ver­hin­dern. Alle drei Beteiligten erlit­ten leichte Verletzungen. Die drei Unfallfahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit.

Es ent­stand ein Gesamtschaden von ca. 23000 Euro. Die L 380 musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt wer­den und der Verkehr umge­lei­tet werden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)