Neuss: Baucontainer bren­nen – Rauchwolke über A57

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Aus bisher unbekannter Ursache gerieten mehrere Baucontainer an der Baustelle im Bereich A57, Kaarster Straße, am heutigen Montag den 20.04.2015 gegen 11:15 Uhr in Brand. Es entstand eine massive Rauchsäule, die auch über die A57 zog.

Die Ermittlungen der Brandsachverständigen werden die Untersuchungen zur Brandursache aufnehmen. Die Container befanden sich hinter der neuen Lärmschutzwand neben der Brücke Neusser/ Kaarster Straße.

Die Kaarster freiwillige Feuerwehr ging mit mehreren Trupps gegen die Flammen vor, konnte den Brand unter Kontrolle bringen und ablöschen.

Die Neusser/ Kaarster Straße wurde während der Löscharbeiten voll gesperrt. Es kam zu Behinderungen im Buslinien- und Straßenverkehr.

Weitere Infos folgen

Fotos(6): Gerhard Lenzen

Neuss, Kaarst (ots) - An der Kaarster Straße, welche im weiteren Verlauf zur Neusser Straße wird, standen am Montag (20.4.) zwei Baucontainer in Flammen.

Gegen 11:30 Uhr, meldeten Zeugen den Brand, der anschließend durch die Feuerwehr gelöscht wurde. Während des Einsatzes sperrte die Polizei die Kaarster- beziehungsweise Neusser Straße komplett.

Es kam zu nicht unerheblichen Verkehrsstörungen bis die Sperrung, gegen 13:30 Uhr, aufgehoben werden konnte. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.

Neuss, Kaarst (ots) - Wie die Polizei mit ihrer Pressemitteilung vom Montag (20.4.) berichtete, standen an der Kaarster Straße, welche im weiteren Verlauf zur Neusser Straße wird, am Montag (20.4.) mehrere Baucontainer in Flammen.

Gegen 11:30 Uhr meldeten Zeugen den Brand, der anschließend durch die Feuerwehr gelöscht wurde. Die Brandermittler der Polizei erlangten keine Hinweise auf eine mögliche Straftat und gehen derzeit von einem technischen Defekt als Brandursache aus.

(6 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)