Neuss: Junge Gäste aus Frankreich zu Besuch

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss – Rund 20 Grundschülerinnen und ‑schü­ler der École Elementaire Antoine de Saint Exupéry aus Châlons-​en-​Champagne sind noch bis zum heu­ti­gen Freitag, 17. April 2015, zu Besuch in Neuss.

Erster Stellvertretender Bürgermeister Thomas Nickel begrüßte die Schülergruppe aus der Neusser Partnerstadt jetzt im Ratssaal der Stadt Neuss.

Foto: Stadt
Foto: Stadt

Die franzö­sischen Gäste tra­fen sich hier mit gleich­alt­ri­gen Schülerinnen und Schülern der Gebrüder-​Grimm-​Schule und erleb­ten unter dem Motto „Film – Geschichte des Films – Filme sel­ber machen“ ein abwechs­lungs­rei­ches Programm.

So wur­den eigene Filmsequenzen erstellt, ein Videotagebuch geführt und das Filmmuseum in Düsseldorf besucht. Der Austausch zwi­schen den bei­den Grundschulen fin­det seit 1996 statt und wurde 1998 vom Land NRW offi­zi­ell als Schulpartnerschaft aner­kannt.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.