Neuss: Vogelstimmenwanderung – Reuschenberger Busch

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Bei der ers­ten Vogelstimmenwanderung die­ses Frühlings führt Dr. Hubert Reimer am Samstag, 18. April 2015, ab acht Uhr durch den Reuschenberger Busch. 

Vögel im belaub­ten Geäst von Bäumen zu ent­de­cken und optisch zu iden­ti­fi­zie­ren, ist meist schwie­rig. Leichter ist es, einen Vogel an sei­ner Stimme zu erken­nen, wenn er im Frühjahr sei­nen Reviergesang erklin­gen lässt.

Die Wanderung dient dazu, eine Reihe cha­rak­te­ris­ti­scher Stimmen ken­nen zu ler­nen und sich ein­zu­prä­gen und dabei auch man­ches aus der Biologie eini­ger hei­mi­scher Vogelarten zu erfahren.

Anmeldungen nimmt die Volkshochschule im Internet unter www​.vhs​-neuss​.de entgegen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)