Neuss: Schulwegunfall – 14-​jährige Schülerin bei Unfall verletzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Donnerstag (16.04.), gegen 09:50 Uhr, befuhr eine 60-​jährige Neusserin mit ihrem Audi den Konrad-​Adenauer-​Ring aus Richtung Rheydter Straße kom­mend in Fahrtrichtung Preußenstraße. 

An der Kreuzung Konrad-​Adenauer-​Ring/​Preußenstraße lief eine 14-​jährige Schülerin ‑bei Rotlicht- über die Fußgängerfurth des Konrad-​Adenauer-​Ringes, aus Richtung Lukas-​Krankenhaus kom­mend, um zur gegen­über­lie­gen­den Bushaltestelle zu gelangen.

Trotz eines Bremsmanövers der Audifahrerin wurde das Mädchen auf die Motorhaube auf­ge­la­den. Ein Rettungswagen trans­por­tierte die ver­letzte Schülerin nach medi­zi­ni­scher Erstversorgung in ein Krankenhaus.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)