Neuss: Schülerinnen und Schüler aus Châlons zu Besuch

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Neuss – Rund 20 Schülerinnen und Schüler vom Collège Perrot d” Ablancourt aus Châlons-​en-​Champagne begrüßte jetzt der Erste Stellvertretende Bürgermeister Thomas Nickel in Neuss.

Bereits zum fünf­ten Mal haben das Nelly-​Sachs-​Gymnasium und die Schule aus der fran­zö­si­schen Partnerstadt einen Austausch orga­ni­siert.

Die Schülerinnen und Schüler sind noch bis zum 17. April in Neuss zu Gast und Besuchen in die­ser Zeit unter ande­rem den Unterricht am Nelly-​Sachs-​Gymnasium, die Deutschlandzentrale von 3M in Neuss und den Kölner Dom.

 Bildunterzeile: Erster Stellvertretender Bürgermeister Thomas Nickel (l.) begrüßte die Gäste aus Châlons-en-Champagne im Neusser Rathaus. Foto: Stadt

Bildunterzeile: Erster Stellvertretender Bürgermeister Thomas Nickel (l.) begrüßte die Gäste aus Châlons-​en-​Champagne im Neusser Rathaus. Foto: Stadt
(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)