Neuss: Unbekannter ent­reißt Seniorin Einkaufstasche – Polizei fahn­det nach unter­setz­tem Täter

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Erfttal (ots) – Am spä­ten Montagnachmittag (13.04.) ent­riss ein bis­lang unbe­kann­ter Täter einer Seniorin im Erfttal ihre Einkaufstasche.

Ein Zeuge, der den Vorfall von sei­nem Balkon beob­ach­tet hatte, infor­mierte die Polizei. Nach ers­ten Ermittlungen war die 81-​jährige Fußgängerin nach einem Einkauf in einem nahen Discounter gegen 17:10 Uhr auf dem Fußweg Harffer Straße, der die Bedburger Straße mit der Euskirchener Straße ver­bin­det, unterwegs.

Hinter ihr befand sich eine unbe­kannte männ­li­che Person, die sich augen­schein­lich an die ältere Frau heran schlich. Plötzlich riss er ihr den Jutebeutel von der Schulter und flüch­tete mit der Beute in Richtung Harffer Straße.

Die 81 Jährige blieb bei dem Überfall unver­letzt, konnte jedoch keine kon­kre­ten Angaben zum Vorfall machen. Der Flüchtige kann vom Zeugen fol­gen­der­ma­ßen beschrie­ben werden:

  • Zirka 40 Jahre alt, etwa 180 Zentimeter groß, dun­kel­blon­des Haar, unter­setze Statur, brei­tes Kreuz, trug eine helle Schirmmütze.

Eine Fahndung nach dem Täter durch die Polizei ver­lief bis­lang ohne Erfolg. Zeugen, die Hinweise auf den Flüchtigen geben kön­nen, wer­den gebe­ten, die Polizei unter 02131 3000 zu informieren.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)