Krefeld/​Meerbusch: Drei Personen durch Verkehrsunfall verletzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Krefeld (ots) – Heute (10.04.2015) um 11:24 Uhr ereig­nete sich ein Verkehrsunfall auf dem Nassauer Ring. Beim Zusammenstoß zweier Pkw wur­den drei Insassen verletzt.

Der 41-​jährige Meerbuscher Fahrer eines Pkw Audi hatte den Nassauer Ring stadt­aus­wärts befah­ren. Er fuhr in den Kreuzungsbereich Nassauer Ring /​Breiten Dyk ein. Zu die­sem Zeitpunkt hatte die 28-​jährige Krefelder Fahrerin eines Pkw VW den Breiten Dyk in Richtung Moerser Straße befahren.

Im Kreuzungsbereich kol­li­dier­ten beide Pkw. Der 41-​Jährige wurde leicht ver­letzt. Die 28-​Jährige und ihre 13 Monate alte Tochter wur­den eben­falls ver­letzt und zur Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Beide Pkw wur­den abge­schleppt. Die Unfallstelle war bis zur Beendigung der Unfallaufnahme teil­weise gesperrt.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)