Familien Freizeit Tipps Grevenbroich: ADFC-​Ortsgruppe lädt zu zwei Fahrradtouren rund um die Schlossstadt ein

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss/ Grevenbroich – Mit den neu erschie­ne­nen Familien Freizeit Tipps für Grevenbroich kön­nen Familien die Schlossstadt neu entdecken. 

Die kos­ten­lose Broschüre wurde vom Familienbüro des Rhein-​Kreises Neuss und der Stadt Grevenbroich mit Unterstützung des ADFC Grevenbroich und wei­te­rer Kooperationspartner her­aus gege­ben. Interessierte erhal­ten die Familien Freizeit Tipps bei der Stadt Grevenbroich sowie beim Familienbüro im Kreisjugendamt in Korschenbroich.

Zu den Tipps bie­tet der ADFC Grevenbroich an die­sem Wochenende zwei Kennenlerntouren für inter­es­sierte Eltern und Großeltern an, und zwar am Samstag, 11. April, und Sonntag, 12. April. An die­sen bei­den Tagen wer­den die bei­den in den Tipps vor­ge­stell­ten Fahrradrouten erkun­det: Am Samstag ist der Grevenbroicher Süden rund um die Orte der „Halde” das Ziel und am Sonntag geht es in den Norden in Richtung Neukirchen.

Treffpunkt ist an bei­den Tagen um 14 Uhr „Am Markt” in der Stadtmitte Grevenbroichs. Die Teilnahme ist kos­ten­los. Weitere Informationen gibt es bei Wolfgang Pleschka vom ADFC Grevenbroich unter Telefon 0171 2000 808. 

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)