Grevenbroich: Feuer in Garage – Zwei Häuser schwer beschädigt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-Allrath – Ein Feuer, das vermutlich in der angebauten Garage eines Einfamilienhauses in Allrath ausbrach, sorgte am heutigen Dienstag den 07.04.2015 gegen 12:05 Uhr für einen Einsatz der Feuerwehr. Personen wurden nach ersten Informationen nicht verletzt.

Der Sachschaden ist jedoch erheblich. Die Flammen fanden ihren Weg in das Gebäuden und setzten ebenfalls den Dachstuhl  in Brand. Inwieweit die Wohnräume noch bewohnbar sind müssen die Brandexperten entscheiden.

2015-04-07_GV-dachbrand-allrath_044Bedingt durch die große Hitzeentwicklung ist das nachstehende Nebenhaus ebenfalls von Brandschäden betroffen. Alle Fenster auf der Seite des Brandes wurden schwer beschädigt. Da manche der Fenster "auf Kipp" standen, konnte der Rauch in die Räumlichkeiten eindringen.

Im Einsatz waren Feuerwehr Grevenbroich, Rettungsdienst und Polizei. Während der Löscharbeiten wurde die Neurather Straße voll gesperrt. Es kam nur zu geringen Verkehrsbehinderungen.

Weitere Infos folgen

Grevenbroich-Allrath (ots) - Am Dienstagmittag (7.4.) gegen 12 Uhr brannte ein Carport auf der Neurather Straße.

Das Feuer ging auf das Dach des angrenzenden Hauses über und beschädigte ein weiteres Nachbarhaus. Die Feuerwehr löschte den Brand. Es wurde niemand verletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)