Meerbusch: Konzert mit drei Bands im JuCa am 11. April

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch – Da drei Bands sich seit Jahren einen Probenraum tei­len, und das prima funk­tio­niert, beschloss man nun auch erst­ma­lig einen gemein­sa­men Auftritt aller Beteiligten in Form eines Mini-​Festivals zu ver­wirk­li­chen.
Dem Publikum an die­sem Abend wird ein sehr wei­tes musi­ka­li­sches Spektrum gebo­ten. Los geht es um 19:09 Uhr mit smoot­hem Vocal – Jazz (Realbook & more) des seit Jahren für Qualität ste­hen­den Quintetts ” file – or – fax”.
Jörg Zimmer: Piano (Keyboard), Wolfgang Förster: Drums, Heribert K. Gitarre, Wieland Bradel Sax und Petra B. Peters Gesang las­sen zunächst den Bass ver­mis­sen, Aber nur bis man erlebt wie rund J. Zimmers linke Hand im „wal­king modus” läuft.

Danach wird die Coverband „takt­los” den Bogen span­nen, denn deren set­list setzt sich sowohl aus Akustischen Stücken und gefühl­vol­len Balladen wie auch kno­chi­gem Texas Rock, fun­ki­gen Ausflügen und eini­gem was dazwi­schen liegt zusam­men.
Diese musi­ka­li­sche Bandbreite hat dazu geführt, daß einige Musiker mitt­ler­weile ein Zweit – oder Drittinstrument ein­set­zen um dem Originalsound mög­lichst nahe zu kom­men. Die nun seit 10 Jahren bestehende Band setzt sich wie folgt zusam­men: Wolfgang Förster: Drums und Percussion, Lothar Gielißen:E und A Gitarren, Gesang Wolfgang Jüschke: Bass, 12str A Gitarre, Michael Rothert: Posaune, E und A Gitarre, Harp, Bass, Elke Förster: Keyboard, Gesang

Es folgt ein wei­te­rer Höhepunkt des Abends:
„Punch n”Judy” – unge­bremst seit 1989 geben die Jungs alles in ihren legen­dä­ren Auftritten mit Partycharakter.
Mehrstimmiger unver­fälsch­ter (nicht nur) (aber auch) abgeh Deutsch Rock aus eige­ner Produktion und aus­ge­wählte Coverkracher bil­den das Repertoire der selbst­er­nann­ten „ältes­ten Boygroup Meerbuschs”.
Die aktu­elle Besetzung : Georg Abel: Gesang, Oliver (Olle) Ritzka: Gitarre, Jörg Zimmer: Keyboard, Arndt Immekeppel: Bass, Arne Wiedemann: Schlagzeug

Wo: JuCa /​Halle 9, Insterburger Straße 16 (alte Seilerei) 40670 Meerbusch
Wann: Einlass 18:30 Uhr, Beginn 19:09 Uhr

Eintritt frei

(79 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)