Neuss: Polizei kon­trol­liert betrun­ke­nen Autofahrer

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss-​Weckhoven (ots) – Ein 51-​jähriger Kleinwagenfahrer aus Neuss war am Sonntagabend (29.03.) mit sei­nem VW Polo auf der Weckhovener Straße unter­wegs, als er einer Streifenbesatzung durch seine unsi­chere Fahrweise auf­fiel.

Bei der Kontrolle nah­men die Ordnungshüter den Geruch von Alkohol wahr. Der Neusser gab den Polizisten gegen­über an, am Abend Bier getrun­ken zu haben. Ein Vortest bestä­tigte seine Angaben. Laut dem gemes­se­nen Wert war der 51-​Jährige abso­lut fahr­un­tüch­tig.

Der Polofahrer musste sich einer Blutprobenentnahme unter­zie­hen. Seinen Führerschein stell­ten die Beamten sicher. Auf ihn war­tet nun ein Strafverfahren wegen Fahren unter Alkoholeinwirkung.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)