Grevenbroich: Änderung in der Verkehrsführung „Am Hammerwerk”

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Die Straßenbauarbeiten auf der Straße „Am Hammerwerk” schrei­ten zügig voran, sodass eine Änderung in der Lenkung des Straßenverkehrs vor­ge­nom­men wer­den kann. 

Ab Freitag, dem 27. März 2015, kann die Einbahnstraßenregelung zwi­schen der Einmündung Rheydter Straße und der Ein-​/​Ausfahrt des EDKEA-​Einkaufsmarktes auf­ge­ho­ben werden.

Kunden der dort vor­han­de­nen Geschäfte kön­nen somit die Straße „Am Hammerwerk” auch wie­der in Richtung Rheydter Straße befahren.

Für die rest­li­che Strecke in Richtung Bergheimer Straße muss die Einbahnstraßenregelung bis auf wei­te­res bei­be­hal­ten werden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)