Neuss: Förderverein ehrt erfolg­rei­che Teilnehmer bei „Jugend musiziert”

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – In einer Feierstunde mit Musik hat der Förderverein der Musikschule die Preisträger des dies­jäh­ri­gen Wettbewerbs Jugend musi­ziert geehrt und ihnen Sachpreise überreicht. 

Fördervereinsvorsitzender Stefan Zellnig wür­digte im Romaneum das her­vor­ra­gende Abschneiden und den gro­ßen Einsatz der jun­gen Musikerinnen und Musiker. Er bedankte sich auch bei den Unterstützern im Hintergrund, vor allem bei den Instrumentallehrkräften und den Eltern.

Die jun­gen Musikerinnen und Musiker bedank­ten sich ihrer­seits beim Förderverein für des­sen Unterstützung mit einem klei­nen aber hoch­ka­rä­ti­gen Konzert, in dem Preisträgerinnen und Preisträger des Landeswettbewerbes Ausschnitte aus ihrem Programm spiel­ten. Das Publikum war begeis­tert und spen­dete lang anhal­ten­den Applaus.

Musikschulleiter Reinhard Knoll bedankte sich bei allen Teilnehmern, aus­drück­lich auch bei den­je­ni­gen, die die­ses Jahr kei­nen Landespreis errin­gen konn­ten. Er betonte die posi­ti­ven Effekte, die ein sol­cher Wettbewerb auf die Entwicklung der jun­gen Musikerinnen und Musiker hat und lud zur zahl­rei­chen Teilnahme am nächs­ten Jumu Wettbewerb 2016 ein.

Folgende Schülerinnen und Schüler der Neusser Musikschule waren beim Landeswettbewerb „Jugend musi­ziert“ erfolgreich:

  • Paula Blaschke, Blockflöte: 2. Preis.
  • Victoria Bläsing, Gitarre: 3.Preis.
  • Jana Frehn, Blockflöte: 2. Preis.
  • Verena Gronkowsky, Klavierbegleitung: 2. Preis.
  • Malte Jansen, Klarinette: 1. Preis.
  • Denise Koll, Klavierbegleitung: 1.Preis.
  • Denise Koll und Haris Kapetanovic, Klavier vier­hän­dig: 2. Preis.
  • Max Linßen, Horn: 2. Preis.
  • Lioba Mollenhauer und Sebastian Doll, Duo Kunstlied: 2.Preis.
  • Christian Philippi, Gitarre: 2. Preis.
  • Hendrik Schulenberg, Klarinette: 1. Preis.
  • Yannic Seidler, Klavierbegleitung: 1. Preis.
(34 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)