Jüchen: Holzklettergerüst offi­zi­ell übergeben

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – Im Beisein von Bürgermeister Harald Zillikens, Sparkassenfilialleiterin Andrea Wassenberg und Ursula Bauer, Leiterin der Bewegungskindertagesstätte in Garzweiler, über­gab der Förderverein der Einrichtung das neu ange­schaffte Indoor-​Spielgerät an die Kita.

Aus Mitteln der Sparkassenstiftung war dem Förderverein eine Spende zur Verfügung gestellt wor­den. Auch konnte der Verein durch Spendenläufe und Trödelmärkte Einnahmen erzie­len, um so die Gesamtfinanzierung sicherzustellen.

v.l.n.r.:  Michael Raff, Anne Galles, Harald Zillikens, Claudia Weyers, Andrea Wassenberg, Ulrike Bauer, Carina Heuser. Foto: Gemeinde
v.l.n.r.: Michael Raff, Anne Galles, Harald Zillikens, Claudia Weyers, Andrea Wassenberg, Ulrike Bauer, Carina Heuser. Foto: Gemeinde

Der Aufbau des Holzklettergerüstes war von Eltern und Mitarbeiterinnen in Eigenleistung erfolgt. Im Rahmen der Übergabe wurde das neue Spielgerät von den klei­nen Nutzern auf den Namen „Arche Noah“ getauft und damit sei­ner Bestimmung übergeben.

Im Eingangsbereich dient es zukünf­tig als Treffpunkt für die ver­schie­de­nen Kindergartengruppen.

So gilt der Dank von Bürgermeister Zillikens dem lobens­wer­ten Engagement aller Beteiligten und dem Kuratorium der Sparkassen-​Stiftung für die Bewilligung der zweck­ge­bun­de­nen Unterstützung.

(6 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)