Korschenbroich: Schwimmfest der Grundschulen – mehr als 100 Kinder dabei

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Alle sechs Korschenbroicher Grundschulen haben ihre bes­ten Schwimmerinnen und Schwimmer am 18. März zum 39. Stadtschwimmfest in das Hallenbad an der Von-​Bodelschwingh-​Straße geschickt.

110 Jungen und Mädchen gin­gen an den Start. Sie tra­ten in 32 Wettkämpfen aller Altersklassen gegen­ein­an­der an. Auf dem Programm an die­sem Morgen stan­den Einzelstarts über 25m und 50m Brust und Freistil sowie die Starts der Staffeln.

Foto: Stadt
Foto: Stadt

Die Starter wur­den von ihren Schulkameraden am Beckenrand wie­der begeis­tert ange­feu­ert. Die Stimmung war rich­tig gut“, erklärt Jörg Herold aus dem Fachamt für Sport im Rathaus.

Am Beckenrand waren außer­dem die älte­ren Korschenbroicher Schülerinnen und Schüler als Helfer aktiv: Jungen und Mädchen der Hauptschule und des Gymnasiums stopp­ten die Zeiten und hol­ten die Kinder zum Startblock. Die Organisation der gesam­ten Veranstaltung hatte wie­der Wolfgang Grüe, Schulleiter der Andreas-​Grundschule, übernommen.

Auch für Erwachsene ging es ins Nass: Im Bonuslauf tra­ten Lehrerinnen von vier Grundschulen über 50m-​Freistil gegen­ein­an­der an. Für den uner­müd­li­chen Einsatz wurde das gesamte Quartett mit Gold belohnt.

(8 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)