Wohnungseinbrüche im Kreisgebiet – Kripo hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss/​Dormagen/​Grevenbroich/​Meerbusch (ots) – In der Zeit von Mittwoch (18.03.) bis Donnerstag (19.03.) kam es im Rhein-​Kreis Neuss zu meh­re­ren Wohnungseinbrüchen. 

Die bevor­zugte Vorgehensweise der Einbrecher bestand darin, Fenster, Eingangs- oder Terrassentüren von Mehr- und Einfamilienhäusern auf­zu­he­beln oder ein­zu­schla­gen. Auf ihrer Diebestour hat­ten es die Täter in ers­ter Linie auf Bargeld und Schmuck abgesehen.

Folgende Städte waren betroffen:

Neuss-​Reuschenberg, Hubertusweg (Mehrfamilienhaus), am Donnerstag, zwi­schen 07:50 Uhr und 16:20 Uhr.

Dormagen-​Delhoven, Josef-​Steins-​Straße (drei Einfamilienreihenhäuser), in der Zeit von Mittwoch, 22:00 Uhr bis Donnerstag, 06:00 Uhr; Klosterstraße (Einfamilienhaus), Mittwoch, 22:00 Uhr bis Donnerstag, 05:00 Uhr.

Dormagen-​Nievenheim, „In Ückerath”, (Einfamilienhaus), am spä­ten Mittwochabend, zwi­schen 22:00 Uhr und 22:15 Uhr; Koniferenstraße, (Einfamilienhaus) im Laufe des Donnerstag, in der Zeit von 08:30 Uhr und 15:15 Uhr.

Dormagen-​Delrath, Leckenhofstraße, (Einfamilienhaus), in der Nacht von Mittwoch, 22:30 Uhr, auf Donnerstag, 06:30 Uhr.

[Alarmanlage 468x336]

Dormagen-​Straberg, Horremer Straße (Mehrfamilienhaus), Donnerstagvormittag, zwi­schen 08:00 Uhr und 09:45 Uhr.

Dormagen-​Horrem, Ulmenallee, (Mehrfamilienhaus), Mittwochabend, in der Zeit von 17:45 Uhr bis 22:00 Uhr.

Grevenbroich-​Südstadt, „Am Mausacker”, (Reihenhaus), zwi­schen Mittwoch, 19:00 Uhr und Donnerstag, 07:00 Uhr.

Grevenbroich-​Orken, Elbinger Straße (Einfamilienhaus), am Donnerstagmittag, in der Zeit von 11:15 Uhr bis 13:30 Uhr.

[Fenstergriffe 468x240]

In Meerbusch-​Osterath, auf dem Kamperweg, stieg ein Unbekannter durch das Wohnzimmerfenster in ein Einfamilienhaus ein. Im Haus traf er gegen 03:45 Uhr auf einen Bewohner, da die­ser durch Geräusche geweckt wor­den war. Sofort gab der Täter Fersengeld und konnte uner­kannt (keine Personenbeschreibung) ent­kom­men. Eine Fahndung durch die Polizei ver­lief ohne Erfolg.

Die Polizei bit­tet Zeugen, die Hinweise auf die Einbrüche geben kön­nen, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)