Grevenbroich: Rauch aus Wohnung – Person vermisst

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Gegen 21:55 Uhr, am heutigen Mittwoch den 18.03.2015, wurde die Feuerwehr zu einem Einsatz an der Bergheimer Straße alarmiert. Ein Nachbar bemerkte Brandgeruch aus einer Wohnung, auf klingeln und klopfen reagierte niemand.

2015-03-18-GV_kochtopfeinsatz_FW_014Somit mussten die anrückenden Einsatzkräfte von einer vermissten Person in einer Wohnung, mit einem möglichen Zimmerbrand, ausgehen. Es bestätigte sich, beim Eintreffen, ein Brandgeruch im Haus.

Die Feuerwehr öffnete die Wohnungstür und durchsuchte die Räumlichkeiten nach einem Brand und der vermissten Person. Ein Feuer konnte nicht festgestellt werden.

Dafür aber einen Kochtopf, der offensichtlich vom Bewohner auf dem eingeschalteten Herd vergessen worden war. Personen befanden sich nicht in der Wohnung.

Weitere Infos folgen ggf.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)