Korschenbroich: Betrunken Anhaltezeichen missachtet

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich-​Liedberg (ots) – Am spä­ten Sonntagabend (15.03.), gegen 23:50 Uhr, sperrte die Polizei die Straße Drölsholz, um einen Schwertransport pas­sie­ren zu lassen. 

Diese Sperrung und auch die Haltezeichen der Ordnungshüter miss­ach­tete die Fahrerin eines Audi. Wenige hun­dert Meter wei­ter konnte das Fahrzeug ange­hal­ten werden.

Dabei stell­ten die Polizeibeamten fest, dass die 45-​jährige Fahrerin erheb­lich unter Alkoholeinfluss stand. Die Frau aus Mönchengladbach musste sich einer Blutprobe unter­zie­hen. Auf sie war­tet nun ein Strafverfahren.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)