Neuss: Bürgermeister von Saint Paul zu Gast – Chris Coleman besucht mit offi­zi­el­ler Delegation Neuss

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Sie können Ihre Zuwendung über "LaterPay", "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss – Der Bürgermeister der Neusser Partnerstadt Saint Paul, USA, Chris Coleman, kam jetzt im Rahmen einer Europareise mit einer klei­nen Delegation nach Neuss.

Chris Coleman (r.), Bürgermeister der US-amerikanischen Partnerstadt Saint Paul, wurde jetzt von Thomas Nickel (l.), Erster Stellvertretender Bürgermeister von Neuss, in der Quirinusstadt begrüßt. Foto: Stadt
Chris Coleman (r.), Bürgermeister der US-​amerikanischen Partnerstadt Saint Paul, wurde jetzt von Thomas Nickel (l.), Erster Stellvertretender Bürgermeister von Neuss, in der Quirinusstadt begrüßt. Foto: Stadt

Erster Stellvertretender Bürgermeister Thomas Nickel begrüßte ihn und seine Delegation zu einem Arbeitsgespräch.

Themen des Gesprächs, an dem auch Partnerschaftsdezernent Stefan Hahn und Planungsdezernent Christoph Hölters teil­nah­men, waren aktu­elle Projekte zum Thema Stadtentwicklung, der Ausbau von Fuß- und Fahrradwegen sowie nach­hal­tige Bauweisen und die Entwicklung brach­lie­gen­der Flächen.

Im Anschluss besich­tigte die Delegation das neu gestal­tete Hafengebiet.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)