Neuss: Brand in Lagerhalle an der Siemensstraße – Stromausfall

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss-​Norf – Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes hatte Rauch aus einer Lagerhalle an der Siemensstraße, am Samstag den 07.03.2015 gegen 06:20 Uhr, bemerkt.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte drang Rauch aus aus einem Lüftungsgitter an der Frontseite einer ca. 30 x 60 m gro­ßen Lagerhalle. Die Straßenbeleuchtung war aus­ge­fal­len.

Die Feuerwehr ver­schaffte sich gewalt­sam Zugang zum Betriebsgelände und dem Gebäude. Der Brand hatte sich im Bereich der elek­tri­schen Anlage des Gebäudes aus­ge­brei­tet. Er konnte jedoch schnell durch einen vor­ge­hen­den Trupp unter Atemschutz ein­ge­grenzt und schließ­lich gelöscht wer­den.

Ob ein kau­sa­ler Zusammenhang mit dem teil­wei­sen Stromausfall in Norf und Derikum bestand kann sei­tens der Feuerwehr nur ver­mu­tet wer­den.

Eingesetzte Einheiten: Löschzug 10 (haupt­amt­lich), Löschzug 14 (Norf), Löschzug 15 (Rosellen)
Anzahl FW-​Kräfte im Einsatz: 25
Weitere Einheiten: Polizei, Rettungsdienst, Notdienst des Energieversorgers
Einheiten in Bereitschaft: Löschzug 11 (Stadtmitte)
Anzahl FW-​Kräfte in Bereitschaft: 12
Einsatzleiter: Joachim Elblinger
Einsatzdauer (ca.): 2 Stunden

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.