Neuss: Handtasche geraubt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Sonntag Morgen, 08.03.2015, gegen kurz vor 6 Uhr, kam es in Neuss auf der Römerstraße zu einem Raubdelikt. 

Eine 51-​jährige Neusserin war fuss­läu­fig auf der Römerstraße unter­wegs als sie mehr­fach von einem Mann ange­spro­chen wurde. Dieser erfasste sie schließ­lich von hin­ten, brachte die Frau zu Boden und ent­riss ihr eine mit­ge­führte oliv­grüne Handtasche in Beutelform.

Danach flüch­tete der Mann uner­kannt. Die Geschädigte konnte den Täter wie folgt beschreiben:

  • dunkle Hautfarbe, schmale Statur, kurze Haare,
  • ver­mut­lich mit einem dunk­len Parker bekleidet. 

Die Kriminalpolizei bit­tet um Hinweise die zur Ermittlung des Täter füh­ren kön­nen. Diese kön­nen jeder­zeit unter der Telefonnummer: 02131/​3000 mit­ge­teilt werden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)