Rhein-​Kreis Neuss: Wirtschaftsförderungsgesellschaft – Robert Abts Nachfolger von Steinmetz

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Robert Abts (47) ist neuer Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Rhein-​Kreis Neuss mbH. 

Die Gesellschafterversammlung unter Vorsitz von Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke ernannte ihn zum Nachfolger von Jürgen Steinmetz, der als Hauptgeschäftsführer zur Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein gewech­selt ist. „Ich bin froh über den rei­bungs­lo­sen Übergang und sicher, dass die WFG wei­ter­hin in guten Händen ist”, so Petrauschke.

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (links) und Robert Abts, der neue Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Rhein-Kreis Neuss mbH. Foto: A. Baum/ Rhein-Kreis Neuss
Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke (links) und Robert Abts, der neue Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Rhein-​Kreis Neuss mbH. Foto: A. Baum/​Rhein-​Kreis Neuss

Die Herausforderungen, die sich mit mei­ner neuen Aufgabe ver­bin­den, nehme ich gern an. Ich möchte die erfolg­rei­che Arbeit mei­nes Vorgängers Jürgen Steinmetz enga­giert fort­set­zen”, so Abts. Er wolle für die Unternehmen im Rhein-​Kreis Neuss „ein ser­vice­ori­en­tier­ter und kom­pe­ten­ter Partner” sein und die Wirtschaftsförderung auch in Zukunft an den Belangen der hie­si­gen Unternehmen ausrichten.

Robert Abts war 1986 in den Dienst des Kreises Neuss getre­ten. Nach Ausbildung und Studium arbei­tete er von 1994 bis 2003 im Sozialamt und wech­selte danach in die Wirtschaftsförderung, die er seit 2010 in der Nachfolge von Steinmetz lei­tet. Seinen berufs­be­glei­ten­den Studienabschluss an der Fachhochschule des Mittelstands in Bielefeld mit der Qualifikation zum Wirtschaftsförderer (FH) absol­vierte Abts 2005. Zu sei­nen Arbeitsschwerpunkten gehö­ren unter ande­rem die Außenwirtschafts‑, Mittelstands‑, Gründungs- und Innovationsförderung, das Standortmarketing, die Tourismusförderung und die Regionalarbeit. 

Abts ist Mitglied in ver­schie­de­nen regio­na­len Gremien wie etwa bei der Standort Niederrhein GmbH, beim Region Köln/​Bonn e. V., in Tourismusorganisationen sowie im neuen „Koordinierungsausschuss Außenwirtschaft” beim Wirtschaftsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen. 

(7 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)