Neuss: Bürgerinformation zum Jröne Meerke

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Über die lau­fen­den Aktivitäten zur Verbesserung der Situation am Jröne Meerke fin­det am Mittwoch, 4. März 2015, 19 Uhr, eine Bürgerinformation im Papst-​Johannes-​Haus, Gladbacher Straße 3, statt. 

Gemeinsam mit den von der Stadtverwaltung beauf­trag­ten Gutachtern wer­den die geplan­ten und bereits umge­setz­ten Maßnahmen zur Sanierung der Wasserqualität des Sees, zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität sowie zum Gänsemanagement erläutert.

Weitere Maßnahmen in dem Naherholungsgebiet der Nordstadt sol­len zudem mit der Bürgerschaft dis­ku­tiert wer­den. Hierbei kön­nen Ideen und Vorschläge zur Gestaltung des vor­han­de­nen Holzunterstandes sowie des Spielplatzes und des Wasser­spielplatzes geäu­ßert werden.

Wer sich vor Ort für die Verbesserung der Naherholungsmöglichkeiten ein­set­zen möchte, kann sich zudem als ehren­amt­li­cher Pate melden.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)