Kaarst: Literaturcafé beim Kulturfreitag

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Nach genau einem Jahr bie­tet die VHS ambi­tio­nier­ten Autoren aus Kaarst, Korschenbroich und Umgebung wie­der ein Forum, eigene oder fremde Texte vor einem inter­es­sier­ten Publikum vorzutragen. 

Wer sich betei­li­gen möchte, sollte sich kurz­fris­tig tele­fo­nisch unter 02131 963940 oder per Email kh.kreuels@vhs-kk.de an Karl-​Heinz Kreuels als zustän­di­gen Fachbereichsleiter wen­den und sich mit einem Stichwort ankündigen.

Die Vortragszeit ist auf jeweils 5 Minuten begrenzt. Die Reihenfolge der Beiträge wird aus­ge­lost und durch ein klei­nes musi­ka­li­sches Rahmenprogramm auf­ge­lo­ckert. Vortragende zah­len kei­nen Eintritt.

Freitag, 13. März, 18.00 – 20.00 Uhr; Kaarst, VHS-​Haus, Am Schulzentrum 18, Raum E20; € 5,-

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)