Neuss: Selikumer Park wird wie­der geöffnet

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Der Selikumer Park mit Arboretum und Wildgehege wird nach den umfang­rei­chen Arbeiten in Folge des Sturmes „Ela“ wie geplant zum kom­men­den Wochenende wie­der für Besucher freigegeben. 

Die Besucherinnen und Besucher wer­den gebe­ten, auf den Wegen zu blei­ben, da in den angren­zen­den Bereichen auf­grund der Wetterlage noch nicht alle Restarbeiten aus­ge­führt wer­den konnten.

Die Wiederherstellung der geschä­dig­ten Grünflächen wird noch in die­sem Jahr in Angriff genom­men und in vor­aus­sicht­lich zwei Jahren abge­schlos­sen sein.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)