Neuss: KU-​LK Q2 – Ausstellungseröffnung im klei­nen Foyer des Romaneums

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss – Eine Ausstellung mit hervorragenden Werken der Kunst Leistungskurse vom Nelly-Sachs und Alexander von Humboldt Gymnasium wird am kommenden Samstag, 28. Feb­ruar 2015, um 16 Uhr im kleinen Foyer des Romaneums eröff­net.

Die Ausstellung zeigt großformatige Bleistiftzeichnungen und Acrylgemälde aus den letzten zwei Halbjahren. Der Kunst-Leistungskurs ist jetzt in der Q2, unmittelbar vor dem Abitur und zeichnet sich durch ein besonders hohes Niveau im künstle­risch-praktischen Arbeiten aus. Daher "musste" eine Ausstel­lung im öffentlichen Raum erfolgen.

Das Halbjahresthema der Bleistiftzeichnungen lautete "Anorganisches trifft Organisches". Die Acrylmalerei sollte eine Verfremdung eines klassischen Gemäldes sein, in das sich der Schüler oder die Schülerin mit einem Selbstbildnis integriert. Die Acrylbilder sind auf Holz, Leinwand oder Hartfaserplatte gemalt.

Live-Musik zur Eröffnung wird zum allergrößten Teil von Schü­lerinnen dieses Kurses selbst gestaltet:

Janina Schillings und Franziska Wildschütz spielen Klavier, Melissa Rasiah wird singen und es ist geplant, dass die Abi-Aid-Band vom Nelly-Sachs-Gymnasium etwas aufführen wird.

Dass Schülerinnen und Schüler sich künstlerisch und musikalisch betätigen ist kein Widerspruch, obwohl das im Schulleben durch die begrenzten Kurswahlmöglichkeiten, Kunst oder Musik, ausgeschlossen wird.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.