Dormagen: Polizei nahm Exhibitionisten fest

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen (ots) – Mit Presseberichten vom 23.02.2015 und vom 12.12.2014 berich­te­ten wir über exhi­bi­tio­nis­ti­sche Handlungen eines Unbekannten in Dormagen. 

Nun konnte der Sexualstraftäter ermit­telt wer­den. Eine Geschädigte erkannte den Tatverdächtigen wie­der und infor­mierte die sach­be­ar­bei­tende Kriminaldienststelle.

Der tat­ver­däch­tige 21-​jährige Dormagener räumt bei sei­ner Vernehmung die Taten ein und kommt für ins­ge­samt min­des­tens 7 exhi­bi­tio­nis­ti­sche Handlungen 2014 und 2015 in Dormagen in Frage.

Die Ermittlungen dau­ern an.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)