Dormagen: Mann zeigte sich in exhi­bi­tio­nis­ti­scher Weise

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Horrem (ots) – Am Freitagnachmittag (20.02.) wurde eine junge Frau Opfer eines Exhibitionisten.

Gegen 16:40 Uhr befand sich die Dormagenerin in Höhe einer Parkanlage an der Haberlandstraße, um auf den Bus zu war­ten. Plötzlich zeigte sich ihr ein Unbekannter mit geöff­ne­ter Hose.

Anschließend ver­schwand der Mann in Richtung Gymnasium. Die Zeugin beschreibt den Exhibitionisten wie folgt:

  • Circa 25 Jahre alt; schlanke Statur und unge­fähr 175 Zentimeter groß;
  • dun­kel­blonde, glatte, etwas län­gere Haare.
  • Er trug eine blaue Arbeitshose und einen blauen Pullover.
  • Der Täter sprach akzent­freies Deutsch.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131 300–0 entgegen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)