Kaarst: Kulturfreitag – ” Kugeln, Federn und Zwiebeln kom­men nicht in die Tüte” – Ausstellung Zeichen- und Malkursen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Im Rahmen der Ausstellung wer­den Arbeiten von Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus den VHS-​Kursen von Burkhard Siemsen in der Pampusschule in Büttgen, Pampusstraße 1, präsentiert. 

Den Einführungsvortrag bei der Eröffnung am Freitag, 27.2. um 19 Uhr hält Kursleiter Burkhard Siemsen. Gezeigt wird, dass schein­bar belang­lose Gegenstände Studienobjekte der bild­li­chen Wahrnehmung sein können.

Aus dem all­täg­li­chen Verwendungszweck genom­men, wer­den sonst schlichte, wert­freie Dinge zum Bildmotiv. Ergebnisse der inten­si­ven Studienarbeit sind neben den von den Teilnehmern ent­wi­ckel­ten Bildwelten ausgestellt.

Der Eintritt ist frei. Die wei­te­ren Öffnungszeiten sind Samstag 28.2. von 15 bis 18 Uhr und Sonntag 1.3. von 11 bis 18 Uhr.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)