Grevenbroich: Zwei Verletzte nach Zusammenstoß

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Orken (ots) – Am spä­ten Samstagabend (21.02.) kam es im Kreuzungsbereich Königstraße und Goethestraße in der Ortslage Orken zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer ver­letzt wurden. 

Kurz vor 23:00 Uhr über­querte eine 22-​jährige Bedburgerin mit ihrem Pkw Smart die Königstraße, wobei sie das für sie gel­tende Stop-​Zeichen miss­ach­tete. Hierdurch kam es zum Zusammenstoß mit dem bevor­rech­ti­gen Pkw Audi eines 30-​jährigen Grevenbroichers.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Smart gegen zwei wei­tere Pkw geschleu­dert, die eben­falls beschä­digt wur­den. Beide Fahrzeugführer wur­den mit schwe­ren Verletzungen in umlie­gende Krankenhäuser ver­bracht. Der ent­stan­dene Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000.- Euro.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)