Dormagen: Wäschetrockner in Flammen – Feuerwehr löscht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-Blechhof – Zu einem Löscheinsatz wurde die Dormagener Feuerwehr am heutigen Samstag, den 21.02.2015 gegen 14:00 Uhr, alarmiert. Rauch sollte aus einem Fenster eines Wohnhauses austreten.

Mit Eintreffen der Feuerwehreinheiten, auf dem Chrysanthemenweg in Blechhof, wurde eine deutliche Rauchentwicklung wahrgenommen. Die Ursache wurde in einem Anbau des Wohngebäudes ermittelt. Unter Atemschutz begannen die Löscharbeiten.

2015-02-21_Dor_Trocknerbrand_008Das Feuer konnte schnell abgelöscht werden. Es handelte sich um einen Wäschetrockner der, vermutlich mit einem technischen Defekt, in Brand geraten war.

Es entstand Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt.

Im Einsatz waren die Löschzüge aus Delhoven, Nievenheim und Straberg sowie der hauptamtlichen Wache mit Einsatzleiter Herr Frohn. Weiter Rettungsdienst und Polizei.

Weitere Infos folgen

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)