Dormagen: Brand in Tiefgarage

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen (ots) – Am Samstag, 21.02.2015 gegen 00:45 Uhr kam zu einem Brand zweier Abfallbehälter in der Tiefgarage Am Kappesberg in Dormagen.

Eine Bewohnerin hatte die starke Rauchentwicklung in der Tiefgarage bemerkt als sie mit ihrem Hund spa­zie­ren gehen wollte und unver­züg­lich den Brandmeldealarm betätigt.

Während der Löscharbeiten und der sich anschlie­ßen­den erfor­der­li­chen Durchlüftung des Objektes durch die Feuerwehr Dormagen muss­ten die Bewohner des Hauses ihre Wohnungen vor­über­ge­hend ver­las­sen. Es ent­stand glück­li­cher­weise nur leich­ter Sachschaden, die gepark­ten Pkw in der Garage wur­den nicht beschädigt.

Für die Dauer des Einsatzes war die Straße Unter den Hecken für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Ermittlungen zur Brandursache dau­ern an.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)