Neuss: Täter bre­chen meh­rere Ladenlokale in einem Gebäudekomplex auf

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Zwischen Mittwoch (18.2.), 18 Uhr, und Donnerstag (19.2.), 6:30 Uhr, bra­chen bis­lang unbe­kannte Täter in ein Gebäude an der Sebastianusstraße ein.

Sie ver­schaff­ten sich gewalt­sam Zutritt zu einer Tiefgarage an der Hamtorstraße, gelang­ten dar­über in den Kellerbereich der Immobilie an der Sebastianusstraße und anschlie­ßend in angren­zende Ladenlokale.

Hier durch­such­ten sie meh­rere Räumlichkeiten nach Wertgegenständen, bevor sie uner­kannt ent­ka­men. Bislang kön­nen noch keine gesi­cher­ten Angaben zur Beute der Täter gemacht werden.

Die Mieter der Ladenlokale rie­fen die Polizei, als sie die Einbrüche bemerk­ten. Das zustän­dige Kriminalkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Anwohner oder Passanten, die Verdächtiges im Zusammenhang mit der geschil­der­ten Tat beob­ach­tet haben, mel­den sich bitte unter 02131–3000 bei der Polizei.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)