Neuss: Neuer Spielplatz für die Furth – Neubaugebiet Steinhausstraße/​Engelbertstraße

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Im Neubaugebiet Steinhausstraße/​Engelbertstraße auf der Neusser Furth wird in die­sem Jahr ein neuer Kinderspielplatz gebaut. 

Das hat der Unterausschuss Kinder der Stadt Neuss im Rahmen des Spielplatzprogramms 2015 beschlossen.

Der neue Spielplatz wird eine Größenordnung von rund 1.000 Quadratmetern haben, er wird ver­schie­dene Spielgeräte für Kleinkinder und Kinder bis zum Alter von 14 Jahren umfas­sen. Knapp 100.000 Euro lässt die Stadt Neuss sich diese Investition kosten.

Die zustän­dige Stadtverordnete Anne Holt (CDU) zeigt sich zufrie­den, dass mit der Fertigstellung des neuen Baugebiets auch zugleich ein Kinderspielplatz errich­tet wird.

Der neue Spielplatz wird zugleich den alten Spielplatz an der nahe gele­ge­nen Weidenstraße erset­zen. Dieser ist stark abge­nutzt und wird in letz­ter Zeit kaum noch genutzt; auch die Lage unter dich­ten Bäumen ist nicht ideal.

Deshalb wird der Spielplatz auf­ge­ge­ben; nur der benach­barte Bolzplatz bleibt erhal­ten. „In Zukunft gibt es eine neue und schöne Alternative in kur­zer Entfernung“, freut sich Thomas Kaumanns (CDU), der die­ses Viertel im Neusser Stadtrat vertritt.

(47 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)