Neuss: 50plus – Lesung bei Tee und Kaffee

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Aus ihrem Buch „Und immer stark sein. Die Geschichte unse­rer Mütter“ liest Ute Elisabeth Mordhorst am Donnerstag, 26. Februar 2015, 15 Uhr, im Rahmen der Reihe „50plus – Lesung bei Tee und Kaffee“ in der Stadtbibliothek Neuss, Neumarkt 10. 

Mordhorst wür­digt in ihrem Buch jene Frauen, die zwi­schen den Kriegen gebo­ren wur­den und heute auf ein lan­ges Leben zurück­schauen. Viele von ihnen haben mit eige­nen Händen die Trümmer des Krieges besei­tigt und die­ses Land weit über die Nachkriegsjahre hin­aus in körpe­rlicher und emo­tio­na­ler Schwerstarbeit wie­der aufgebaut.

Orden haben sie dafür nie bekom­men, weder für ihre Kriegs­verletzungen, noch für ihre ganz all­täg­li­chen Heldentaten. Mordhorst erzählt vom Lebenswillen, dem Erfindungsreichtum und den klei­nen und gro­ßen Alltagsweisheiten ihrer Mutter und por­trai­tiert damit eine ganze Generation von star­ken Frauen.

Der Eintritt beträgt an der Abendkasse drei Euro, für Besucher mit gül­ti­gem Leserausweis der Stadtbibliothek ist der Eintritt frei.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)