Neuss: RLT – Festival der Sterne! – Etta Scollo – Scollo Con Cello

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – In der Reihe Festival der Sterne sind am Mittwoch, den 25. Februar 2015, Etta Scollo und Susanne Paul mit dem Programm „Scollo Con Cello“ am Rheinischen Landestheater Neuss zu Besuch. 

Die in Sizilien gebo­rene Etta Scollo ist eine der belieb­tes­ten ita­lie­ni­schen Künstlerinnen in Deutschland. Mit ihrer Stimme glei­tet sie mühe­los über meh­rere Oktaven hin­weg und ver­eint Jazz, Folk und Pop-Avantgarde.

Nun kommt Etta Scollo mit ihrem neuen Programm und in einer fas­zi­nie­ren­den Konstellation: Scollo con Cello. Begleitet wird Etta Scollos vibrie­rende Kehle von warm-​virtuosen Celloklängen, gespielt von Susanne Paul.

Die bei­den Frauen ver­we­ben in einem fas­zi­nie­ren­den Spiel zwi­schen „Schein und Sein“ ihre ganz eige­nen „Stimmen“, die sich ergän­zen, beglei­ten und im musi­ka­li­schen Dialog mit­ein­an­der wan­dern. Die neue Dimension der gesun­ge­nen „Scollo-​Geschichten“ ver­führt das Publikum in eine Welt, in der die Gitarre sich in eine Trommel ver­wan­delt und das Cello sich als Gitarre verkleidet.

Ein musi­ka­li­scher Pas de deux: weib­lich und lako­nisch, intim und orchestral.

Eintrittspreise: 24 € /​21,50,- € /​19 €

Schauspielhaus Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)