Rommerskirchen: PKW über­schlägt sich – 3 Personen verletzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Ein mit drei Personen besetzter VW Kleinwagen befuhr die L69, aus Richtung Grevenbroich-Wevelinghoven kommend, in Richtung Rommerskirchen-Widdeshoven.

Aus bisher unbekannter Ursache kam das Fahrzeug nach links von der Straße ab und überschlug sich und kam wieder auf den Rädern in einem angrenzenden Acker zum Stehen.

Bei diesem Verkehrsunfall, heute 16.02.2015 gegen 20:05 Uhr, verletzten sich die drei Insassen. Sie wurden vom Notarzt und Rettungsdienst noch Vorort versorgt und ggf. in Krankenhäuser verbracht.

2015-02-16_Roki_vup_l69_006Über die Schwere der Verletzungen gibt es zum jetzigen Zeitpunkt keine Erkenntnisse.

Es handelte sich vermutlich um einen Alleinunfall, ohne weiter Beteiligte. Die genaue Unfallursachen werden die Ermittlungen der Polizei ergeben.

Die L69 wurde zur Unfallaufnahme voll gesperrt. Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen.

Vorort waren drei Rettungswagen, Notarzt und Polizei.

Weitere Infos folgen

Rommerskirchen-Widdeshoven (ots) - Drei Verletzte in einem Pkw forderte ein Verkehrsunfall am Montagabend (16.02.). Gegen 20:00 Uhr befuhr ein 18-jähriger Grevenbroicher mit einem VW Polo die Landstraße 69 in Richtung Widdeshoven.

Im Ausgang einer leichten Linkskurve kam der Wagen rechtsseitig von der Straße ab und schleuderte wenige Meter später nach links über die Fahrbahn ins dortige Feld. Hier überschlug sich der VW mit den drei Insassen mehrmals und blieb schließlich stark beschädigt liegen.

Bei dem Verkehrsunfall verletzten sich der Fahrer, sowie zwei weitere Insassen (14 und 19 Jahre alt) so schwer, dass sie mit Rettungswagen in Krankenhäuser gefahren werden mussten. Der PKW wurde abgeschleppt.

(17 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)