Dormagen: Navi-​Dieb gelang die Flucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Hackenbroich (ots) – In der Nacht zum Freitag (13.02.) flüch­tete ein Dieb, bevor die Polizei ange­ru­fen wer­den konnte. 

Gegen 04:30 Uhr begab sich der Halter eines Hyundai auf der Gilbachstraße zu sei­nem Fahrzeug, um zur Arbeit zu fah­ren. Dabei sah er, wie ein Unbekannter etwas im geöff­ne­ten Kofferraum sei­nes PKW suchte.

Nach einem kur­zen Gespräch zwi­schen den bei­den Männern, wollte der Fahrzeugbesitzer den Tatverdächtigen fest­hal­ten und die Polizei infor­mie­ren. Es kam zu einem Handgemenge, bei dem beide zu Boden fie­len. Dabei riss sich der Unbekannte los und lief weg.

Als er in die Heinrich-​Peiffer-​Straße lief, ver­lor ihn der Geschädigte aus den Augen. Am Tatort ließ er eine Plastiktüte zurück, in der sich unter Anderem auch ein mobi­les Navigationsgerät befand. Der Flüchtige konnte wie folgt beschrie­ben werden:

  • männ­lich ‑Ende 20/​Anfang 30 ‑circa 180 Zentimeter groß ‑schlanke Statur
  • sehr kurze (ca. 3–5mm), dun­kel­blonde Haare ‑3-​Tage-​Bart
  • sprach flie­ßend akzent­freies Deutsch ‑trug eine Jeanshose und einen Parka 

Am Abend des glei­chen Tages erstat­tete der Halter eines Peugeots auf der Polizeiwache in Dormagen Anzeige, da man auf der Dorfstraße aus sei­nem Auto ein Navigerät ent­wen­det hatte. Offensichtlich han­delte es sich um das Navigerät, das der Tatverdächtige auf der Gilbachstraße hatte lie­gen lassen.

Hinweise auf den Dieb nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131 300–0 entgegen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)