Dormagen: Hilfe, die Olchis kom­men – Figurentheater in der Kulturhalle

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Kleine grüne Wesen mit Knubbelnasen und drei Hörnern auf dem Kopf bevöl­kern zum Auftakt der neuen Kindertheater-​Saison die Kulturhalle an der Langemarkstraße.

Hilfe – die Olchis kom­men“, heißt es dort am Dienstag, 3. März, um 11 und 15 Uhr. Der Kölner Andreas Blaschke gas­tiert dann mit einem Figurentheaterstück im Programm des städ­ti­schen Kulturbüros.

Die Olchis sind sym­pa­thi­sche Allesfresser. Sie ver­put­zen, was andere Leute weg­wer­fen: Autoreifen, Blechdosen, Plastiktüten, Bananenschalen. Das impo­niert dem Bürgermeister, der die auf­ge­weckte Truppe enga­giert. Schnell ist der Müll im Dorf weg, aber die Olchis sind kaum zu brem­sen. Auch nicht, als schon längst der letzte Müll ver­putzt ist. . .

Das wit­zige Stück für Mädchen und Jungen ab vier Jahren dau­ert eine Stunde. Für die 11 Uhr-​Vorstellung gibt es noch 60 Karten nur im Kulturbüro im Kulturhaus an der Langemarkstraße 1–3.

Tickets für die 15 Uhr-​Aufführung sind zum Preis von 4,40 Euro für Kinder und sechs Euro für Erwachsene in der Buchhandlung „sei­ten­weise”, Kölner Straße 149 in Dormagen, City-​Buchhandlung, Kölner Straße 58, und im Kulturbüro erhältlich.

Kartenbestellungen nimmt das Kulturbüro unter der Rufnummer 02133/257–320 oder per E‑Mail an kulturbuero@stadt-dormagen.de entgegen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)