Dormagen: Schwerer Verkehrsunfall – 2 Personen verletzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-Zons – Im Kreuzungsbereich von Nievenheimer Straße und  Lessingstraße ereignete sich am heutigen Sonntag, den 15.02.2015 gegen 19:40 Uhr, ein schwerer Verkehrsunfall. Zwei Personen wurden verletzt, Rettungswagen und Notarzt vor Ort.

2015-02-15_Dor_vup_nievenheimer-str_015Wie es zu diesem schweren Unfall kommen konnte werden die Ermittlungen der Polizei ergeben. Beide Fahrzeuge erlitten erhebliche Beschädigungen.

Über die Schwere der Personenschäden kann zum jetzigen Zeitpunkt keine Aussage gemacht werden.

Nach ersten Einschätzungen der Polizei ist es wahrscheinlich, dass die Pkw nahezu ungebremst kollidierten.

Durch die Wucht der Aufpralls geriet eines der beteiligten Fahrzeuge, ein Seat, auf die Grünfläche eines Mehrfamilienhauses. Das zweite Fahrzeug, ein Volvo, verblieb schwer beschädigt im Kreuzungsbereich.

Im Einsatz waren Rettungsdienst, mit zwei Fahrzeugen, Notarzt, Feuerwehr Dormagen und Polizei.

Weitere Infos folgen

(6 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)