Neuss: Polizei sucht jugend­li­ches Quartett nach Überfall auf 19 Jährigen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss-Weckhoven (ots) - Am Mittwochabend (11.02.), gegen 21:50 Uhr, wurde ein 19 Jähriger das Opfer eines Raubdeliktes.

Der Neusser war gemeinsam mit einem Bekannten auf dem Fußweg zwischen dem Ladenzentrum in Weckhoven zur Bernhard-Lichtenberg-Straße unterwegs. Dort kamen ihnen vier unbekannte junge Männer entgegen.

Unvermittelt forderte das Quartett den Neusser auf, seine persönlichen Sachen heraus zu geben. Als er dies verneinte, attackierte einer aus der Gruppe den jungen Mann, worauf dieser zu Boden ging. Dabei gelang es einem der unbekannten Täter das Portmonee des Opfers zu stehlen.

Anschließend verschwanden die vier in Richtung Weckhovener Straße. Von den Tatverdächtigen ist lediglich bekannt, dass sie

  • etwa 17 bis 18 Jahre alt waren, eine der Personen hellbraune Haare hatte.

Eine Fahndung nach den Tätern durch die Polizei verlief bislang ohne Erfolg. Da das 19-jährige Opfer bei dem Angriff leichte Verletzungen davon trug, transportierte ihn ein Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Hinweisgeber, die sachdienliche Angaben zu den verdächtigen Personen machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.